Versuche nicht besser zu sein als deine Zeitgenossen oder Vorgänger - versuche besser zu sein als du selbst (William Faulkner)


Stell Dir vor, es macht dir nix aus, den Berg trotz Schweißperlen mit einem Lächeln zu erlaufen und du kannst die Gegend genießen und bleibende Eindrücke mit nach Hause nehmen...

Schwer vorstellbar ? Wenn der innere Schweinehund überwunden und der erste Schritt gemacht ist, dann wird dein Lächeln immer breiter, die Schritte werden leichter und dein Erfolg wächst - irgendwann denkst du nicht mehr daran und genießt den Weg vor dir, der sich langsam nach oben schraubt und dir Bergblicke gewährt, die du im Kopf abspeicherst - das schöne daran: Schuhe an und loslaufen, Natur genießen - Kopf frei - lächeln !!!


Die Module 1 bis 3 sind auch für Laufanfänger geeignet - wir beginnen mit rücken- und gelenkschonendem Gehen und Laufen, bauen dann mit Koordinations- und Gleichgewichtsübungen, bzw. schonenden Rückenübungen deine Körperstabilität und Ausdauer auf und schließlich bist du "laufend unterwegs", egal ob du dir 5 oder 10 km vornimmst.


Das Modul 4 ist für dich ein Check, ob du soweit bist, um zusammen mit anderen 5 oder 10 km am Stück laufen zu können - das ganze ohne Zeitnahme und Druck, aber für einen guten Zweck. Ich kann mich noch gut erinnern, als ich als Rennradfahrer, Langläufer und Läufer durchs Ziel gelaufen bin - unbeschreiblich wenn dir die Leute Beifall klatschen - du wirst es lieben und wiederholen wollen...


Das Modul 4 findet in Form eines

Gemeinsamen PanoramaLaufs um St. Englmar  #schaulaufen

statt 


Wer dann noch viel weiter laufen mag, wird auch am 

Gemeinsamen Lauf um St. Englmar für einen guten Zweck #laufenimgrenzbereich2021

teilnehmen wollen - einfach so weit laufen, wie du kannst - Genusslauf - mit der Möglichkeit der Einkehr bei den  Gasthäusern an der Strecke - es gibt keine Zeitnahme und viel Genusslaufen.

Ich freue mich auf euch!!!